Eckhart Frank

Bildschirmfoto 2015-03-22 um 21.37.59Oktober 1989 bis Dezember 1990: Zivildienst in der Pflege, Innere Medizin, Diakonissenkrankenhaus Stuttgart

1991 bis 1996 Studium Humanmedizin Johann Wolfgang Goethe-Universität Frankfurt (Vorklinischer Abschnitt) und Eberhard Karls Universität Tübingen (Klinischer Abschnitt)

Famulaturen: Orthopädie (Praxis), Psychosomatik in der Med. Klinik 2 Bürgerhospital, Innere Medizin im Diakonissenkrankenhaus, Schulterchirurgie (Sportklinik)

1996 bis 1997 Praktisches Jahr, Klinikum Stuttgart, Krankenhaus Bad Cannstatt, Innere Medizin, Chirurgie, Wahlfach Haut-und Geschlechtskrankheiten

1997 bis 2002 Arzt im Praktikum und Assistenzarzt: Klinikum Stuttgart, Krankenhaus Bad Cannstatt, Klinik für Allgemeine Innere Medizin, Gastroenterologie und internistische Onkologie

2002 bis 2003 Lungenfachklinik Schillerhöhe, Abteilung Pneumologie, Tätigkeit in Bronchologie, Schlaflabor, Tuberkulose-Station, Intensivstation-Dienste, Onkologie.

Juli 2003: Facharztprüfung Innere Medizin

Oktober 2003: Niederlassung als hausärztlicher Internist in Stuttgart-Feuerbach

2004: Kurs und Zulassung für: Psychosomatische Grundversorgung

2007: Basiscurriculum Reisemedizin

seit 2007: Lehrpraxis Blockpraktikum Allgemeinmedizin, Universität Tübingen

2009: Zusatzbezeichnung Palliativmedizin

2013: 16 Stunden-Kurs zum Erwerb der verkehrsmedizinischen Qualifikation für Fachärzte nach der Fahrerlaubnisverodnrung FeV

2013: Geriatrie („Altersheilkunde“): Basis-Curriculum (60 Stunden) nach den Richtlinien der Bundesärztekammer, Kurs an der Bezirksärztekammer Süd-Württemberg in Reutlingen

2014: „Die Beratung zur einer validen Patientenverfügung“, Teilnahme am Schulungsprogramm für Ärztinnen und Ärzte der Ärztekammer

2014: Zusatzbezeichung Suchtmedizin

2015: Kurs zur fachgebundenen genetischen Diagnostik für Hausärzte und Internisten

2015: Kurs: Moderator von Qualitätszirkeln, Managementakademie der Kassenärztlichen Vereinigung Baden-Württemberg

2017:  Teilnahme: Reisemedizinischer Tag Columbus-Akademie Stuttgart     (8 Std. Fortbildung)